Unfall mit Lkw in Erfurt: Drei Jugendliche von Moped geschleudert

Bei einem Unfall in Erfurt sind am Dienstag drei Jugendliche auf einem Moped mit einem Lkw zusammengestoßen.
Bei einem Unfall in Erfurt sind am Dienstag drei Jugendliche auf einem Moped mit einem Lkw zusammengestoßen.
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt. Drei Jugendliche, die in Erfurt gemeinsam auf einem Moped unterwegs waren, haben einem Lkw die Vorfahrt genommen. Bei dem Unfall wurden die 15-Jährigen auf die Straße geschleudert.

Drei Jugendliche auf Moped in Erfurt – Unfall mit Lkw

Wie die Polizei mitteilte, wollte das Trio am Dienstagnachmittag in Erfurt-Bischleben von der Adolf-Herzer-Straße auf die Geratalstraße abbiegen – der Fahrer übersah dabei aber einen Lastwagen.

"Die drei Jugendlichen, darunter auch ein Mädchen, wurden von dem Moped geschleudert", schrieb die Polizei.

15-Jährige kommen nach Unfall in Erfurt-Bischleben ins Krankenhaus

Möglicherweise verhinderten ihre Helme Schlimmeres. Denn die drei wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie wurden dennoch mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht.

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Nach dem Unfall war die Geratalstraße in Erfurt etwa eine Stunde lang gesperrt. (maf)