Polizei sperrt Autobahn bei Erfurt – der Grund ist herzergreifend!

Erfurt. Die Reise einer achtköpfigen Schwanen-Familie sorgte am Sonntag auf der A71 bei Erfurt für Furore. Die Polizei musste handeln und griff konsequent durch.

Sperrung A71 bei Erfurt: Schwäne legen Verkehr lahm

Offensichtlich wollten die Schwanen-Eltern mit ihren sechs Jungtieren bei Erfurt-Stotternheim quer über die Fahrbahn von einem zum anderen Baggersee laufen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Schwäne auf A71 bei Erfurt Stotternheim: Polizei packt an

Einige tierliebe Fahrer hatten bereits angehalten und die Tiere mit Mühe daran gehindert, über die Fahrbahn zu laufen.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Die Autobahnpolizei bewies Herz und hielt daraufhin kurzerhand den Verkehr in beide Fahrtrichtungen an.

Dank der Polizei: Schwanen-Familie in Sicherheit

Die Beamten brachten die Familie sicher auf die andere Seite. Dort wurden die Schwäne in der Nähe des Sees wieder sich selbst überlassen. (aj, dpa)