Hauptbahnhof Erfurt komplett dicht: So kommt ihr mit der Bahn trotz Sperrung ans Ziel

Der Hauptbahnhof in Erfurt wird im Juni gesperrt. Auch wegen Arbeiten in Halle kommt es zu Behinderungen bei der Bahn. (Archivfoto)
Der Hauptbahnhof in Erfurt wird im Juni gesperrt. Auch wegen Arbeiten in Halle kommt es zu Behinderungen bei der Bahn. (Archivfoto)
Foto: Michael Frömmert

Erfurt. Die Bahn sperrt den Hauptbahnhof in Erfurt – und in Halle wird gebaut. Fahrpläne werden deshalb umgestellt.

ICE brausen ohne Halt durch, andere Züge werden umgeleitet: Pendler und Reisende, die in Thüringen mit der Bahn unterwegs sind, müssen sich dann also auf umfangreiche Behinderungen und Ausfälle einstellen.

Sperrung am Hauptbahnhof in Erfurt – Behinderungen für Bahnfahrer

Konkret geht es um den Zeitraum vom 19. bis 23. Juni, also von einem Mittwoch bis zum folgenden Wochenende. An jenem Samstag und Sonntag soll der Hauptbahnhof Erfurt komplett gesperrt werden, wie die Deutsche Bahn mitteilte.

Es müsse unter anderem Software für neue Stellwerkstechnik installiert werden, hieß es zur Begründung.

Bauarbeiten auch in Halle – Fernverkehr über Erfurt betroffen

Bereits in den Tagen zuvor – vom 19. bis 22. Juni – werden am Hauptbahnhof Halle in Sachsen-Anhalt Oberleitungsanlagen verbunden.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Sperrung der ICE-Strecke über Erfurt

Wegen der Sperrungen soll es zu umfangreichen Änderungen im S-Bahn- und im Regionalverkehr kommen.

Betroffen ist auch die ICE-Schnellfahrstrecke zwischen München beziehungsweise Frankfurt und Berlin beziehungsweise Dresden, deren Linien über Erfurt und Halle führen.

Die Sperrung der Schnellfahrstrecken Bamberg-Erfurt und Erfurt Halle/Leipzig will die Bahn nutzen, um mehrere Notfallübungen zu machen.

Das private Bahn-Unternehmen Abellio fährt auf mehreren Strecken mit Bussen. Deutsche Bahn, Abellio, Erfurter Bahn und Süd-Thüringer-Bahn haben umfangreiche Fahrplanänderungen erarbeitet, die laut Bahn bereits im elektronischen Fahrplan eingetragen sind.

Es kommt zu veränderten Abfahrtzeiten und teils erheblich längeren Fahrtzeiten. Reisende sollten das berücksichtigen und sich auf jeden Fall rechtzeitig informieren, betonte ein Bahnsprecher. >> Hier findet du alle Änderungen der Bahn im Überblick.

.(maf, dpa)