Fußgänger in Erfurt durch die Luft geschleudert

In Erfurt wurde ein Fußgänger durch den Zusammenstoß mit einem Auto durch die Luft geschleudert. (Symbolbild)
In Erfurt wurde ein Fußgänger durch den Zusammenstoß mit einem Auto durch die Luft geschleudert. (Symbolbild)
Foto: imago images

Erfurt. Donnerstagnachmittag passierte in Erfurt ein Vorfall, bei dem ein Mann durch die Luft geschleudert wurde.

Erfurt: Fußgänger will die Straße überqueren – zwei Autos bleiben noch stehen

Gegen 16.40 Uhr überquerte ein Fußgänger (33) die Clara-Zetkin-Straße. Dabei achtete er nicht auf den Verkehr. Zwei Autos bremsten scharf ab, um einen Zusammenstoß mit dem Mann zu vermeiden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi: Beliebtes Angebot vor Ladenöffnung schon ausverkauft – „Kann doch nicht wahr sein“ +++ „Verarsche pur!“

Bayern: Hund greift Mann an – der tötet das Tier

• Top-News des Tages:

Heidi Klum: Mega-Zoff vor Hochzeit – jetzt taucht ein pikanter Brief auf

Helene Fischer ist wieder da und offen wie nie: Sängerin spricht über ihren Bauch

-------------------------------------

Mann wird vom Auto erfasst und fliegt durch die Luft

Doch als der 33-Jähriger aus dem Schatten der beiden Wagen hervortrat, erfasste ihn plötzlich ein anderes Auto.

Der Aufprall war so stark, dass der Mann durch die Luft geschleudert wurde. Glücklicherweise wurde er nur leicht verletzt.

Er wurde zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. (ses)