Aufatmen in Erfurt: Vermisste Mädchen sind wieder da - darum waren sie verschwunden

In Erfurt wurden zwei Mädchen vermisst.  (Symbolbild)
In Erfurt wurden zwei Mädchen vermisst. (Symbolbild)
Foto: dpa

Erfurt. Mit großer öffentlicher Wirkung hat die Polizei in Erfurt nach zwei vermissten Mädchen gesucht. Denn die Beiden sind schwer krank. Am Dienstagmittag veröffentlichte die Polizei zwei Fotos der Vermissten.

Erfurt: Schwerkranke Mädchen vermisst

Eine 12-Jährige ist schwer herzkrank und braucht dringend Medikamente. Das andere Mädchen (14) wiederum leidet an einer Krankheit, die zu Ohnmachtsanfällen führen kann.

Die Mädchen waren gegen 21.30 Uhr aus dem Wohnheim in der Paul-Klee-Straße in Erfurt verschwunden.

Vermisste Mädchen womöglich in Innenstadt von Erfurt unterwegs

Laut Polizei habe wohl die Abenteuerlust die beiden Mädchen aus der Einrichtung getrieben. Die beiden verbringen meistens Zeit in der Innenstadt von Erfurt.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Laut Angaben der Polizei in Erfurt wurden das Duo am Dienstag wohlbehalten in der Innenstadt von Erfurt entdeckt. Hinweise auf Straftaten habe es nicht gegeben, die Mädchen hatte nach eigenen Angaben die Abenteuerlust überkommen.