Erfurt plötzlich dunkel! Hunderte Menschen in Innenstadt ohne Strom – was war da los?

In über 800 Haushalten in Erfurt ist der Strom ausgefallen. (Symbolbild)
In über 800 Haushalten in Erfurt ist der Strom ausgefallen. (Symbolbild)
Foto: Imago/Itar-Tass

Die Sonne war in Erfurt gerade untergegangen und plötzlich verdunkeln sich hunderte Wohnungen in der Innenstadt. Am Donnerstagabend ist es zu einem weitreichenden Stromausfall gekommen.

Stromausfall in Erfurt: Über 800 Haushalte betroffen

Zwischen Krämerbrücke, Nordhäuser Straße und Boyneburgufer müssen gegen 21 Uhr in vereinzelten Straßen und Wohnungen die Lichter ausgegangen sein, so wie Betroffene zunächst über Facebook meldeten.

Rund 830 Haushalte waren insgesamt betroffen, bestätigten die Stadtwerke Erfurt Thüringen24.

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Defektes Hochspannungskabel sorgt für Stromausfall in Erfurt

Nach einer dreiviertel Stunde sei das Problem aber wieder behoben gewesen, so die SWE.

Ursache für den Stromausfall war demnach ein defektes 10-Kilovolt-Kabel. (aj)