Kurios! Passanten entdecken ausgerechnet dieses Tier friedlich grasend im Straßengraben

In einem Straßengraben entdeckten Passanten den ungewöhnlichen Gast aus Südostasien. (Symbolbild)
In einem Straßengraben entdeckten Passanten den ungewöhnlichen Gast aus Südostasien. (Symbolbild)
Foto: imago images / lausitznews.de

Erfurt. Nanu, was hat denn ausgerechnet eine Hängebauchschwein in Erfurt zu suchen?

Passanten entdeckten das Tier am Sonntag zwischen dem Stadtteil Erfurt-Windischholzhausen und dem Nachbarort Schellroda. Dort war es auf der Straße unterwegs.

Nun sucht die Polizei in Erfurt seit Sonntag den Halter des Hängebauchschweins.

------------------------

Top-Themen:

Wildkatzendorf Hütscheroda bietet Besuchern große Neuerung: „Die Leute haben wahrscheinlich Angst“

Heftiger Unfall auf A71: Rettungshubschrauber im Einsatz - zwei Schwerverletzte

Rechtsextreme in Thüringen werben für Kampfsport - „Sie trainieren für einen politischen Umsturz, für den Tag X“

------------------------

Erfurt: Bauer nimmt Hängebauchschwein vorerst bei sich auf

Vor Ort entdeckten die Beamten das ostasiatische Schwein friedlich grasend im Straßengraben. Gemeinsam mit einem in der Nähe wohnenden Landwirt fingen sie das Tier ein.

Da noch nicht festgestellt werden konnte, wem es gehört, brachte es der Landwirt zunächst in einem seiner Ställe unter. (dpa/mb)