Frau will in Erfurt zum Anger fahren – doch es läuft völlig aus dem Ruder

In der Innenstadt Erfurt ist es zu einem Unfall  gekommen. Eine Frau wollte flüchten. (Symbolbild)
In der Innenstadt Erfurt ist es zu einem Unfall gekommen. Eine Frau wollte flüchten. (Symbolbild)
Foto: Anna Jank

Erfurt. In Erfurt ist es beim Anger zu einem Unfall gekommen. Eine Frau wollte fliehen, denn sie hatte offenbar etwas zu verbergen.

Wie die Polizei mitteilte, war die 38-Jährige am Montagabend in Erfurt in Richtung Anger unterwegs.

In einer Seitenstraße habe sie jedoch versucht zu wenden, und das ging gehörig schief.

Unfall in Erfurt: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Sie fuhr auf eine hohe Bordsteinkante auf und krachte mit dem Wagen gegen den Rahmen einer Schaufensterscheibe.

Als sie den Wagen zurücksetzen wollte, stellte sich eine Zeugin beherzt vor das Auto, um die Frau vom Wegfahren zu hindern.

----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

----------------------------

Frau will fliehen – denn sie hat etwas zu verbergen

Die Fahrerin ließ ihr Auto zurück und versuchte sich aus dem Staub zu machen. Die Polizei konnte sie jedoch stellen.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,52 Promille. (aj)