Mitten in Erfurt: Unbekannter lässt Frust an Autos ab – und hinterlässt eine Spur der Verwüstung

Die Beschädigungen reichen in Erfurt von eingeschlagenen Scheiben über Lackkratzer bis zu abgebrochenen Spiegeln und Scheibenwischern.  (Symbolbild)
Die Beschädigungen reichen in Erfurt von eingeschlagenen Scheiben über Lackkratzer bis zu abgebrochenen Spiegeln und Scheibenwischern. (Symbolbild)
Foto: imago

Erfurt. Mindestens 14 Fahrzeuge wurden zum Opfer eines Vandalen – oder waren es sogar noch mehr Täter, die da in Erfurt zugeschlagen und -getreten haben? Das versucht die Polizei jetzt zu klären.

Klar ist bisher nur, dass die allermeisten beschädigten Autos in der Weidengasse in der Innenstadt von Erfurt standen. Die anderen Wagen parkten in der Nähe. Tatzeit war die Nacht auf Samstag.

Polizei Erfurt hofft auf Hinweise

Der oder die Täter schlugen Scheiben ein, brachen Spiegel und Scheibenwischer ab sowie zerkratzten den Lack. Dadurch verursachten sie einen Schaden von rund 10.000 Euro, so die Polizei Erfurt.

--------------------------

Mehr von uns:

--------------------------

Konkrete Täterhinweise haben die Ermittler noch nicht. Umso mehr hofft die Polizei Erfurt, dass sich zeugen melden. (ck)