Erfurt: Dramatische Szenen nahe Haltestelle – plötzlich läuft ein Kind (3) einfach los...

Ein Kind (3) in Erfurt ist einfach auf die Straße gelaufen.
Ein Kind (3) in Erfurt ist einfach auf die Straße gelaufen.
Foto: imago/Ralph Peters

Erfurt. Dramatische Szenen in der Mainzer Straße in Erfurt. Am Donnerstagmittag ist ein Junge (3) im Haltestellenbereich einer Straßenbahn plötzlich einfach losgelaufen...

Der Junge sei nach Angaben der Polizei unvermittelt auf die Straße gerannt.

Dramatische Szenen in Thüringen: Kind rennt auf Straße

Dann kam es zu einem Schock-Moment: Ein Auto streifte das Kind. Der Junge stürzte. Bei dem Unfall wurde das Kleinkind laut Polizei schwer verletzt.

------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

Erfurt: Dieser Steak-Riese kommt an den Anger - und das ist eine Premiere

Thüringen: Zwei Kinder bei Busunglück verletzt - weil der Fahrer DAS gemacht hat

Erfurt: Passantin ist am Anger unterwegs - plötzlich entdeckt sie viel Blut

Schock-Moment in Thüringen: Kind läuft auf Straße - dann passiert es

--------------------------------

Ein Gutachter wurde jetzt hinzugezogen. Er hat sowohl das Auto als auch den Unfallort untersucht. Der Autofahrer (58) blieb unverletzt. (abr)