Erfurt: Gefährlicher Fund auf dem Petersberg

Auf dem Petersberg in Erfurt ist ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden.
Auf dem Petersberg in Erfurt ist ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden.
Foto: Friederike Noske

Erfurt. Auf dem Petersberg in Erfurt ist am Donnerstag ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden. Als die Polizei eintraf, musste der der Bereich schnellstmöglich abgesperrt werden – denn der Fund war höchst gefährlich.

Erfurt: Bauarbeiten auf dem Petersberg – Bauarbeiter finden DAS

Bei Baggerarbeiten auf dem Petersberg in Erfurt war der verdächtige Gegenstand aufgetaucht. Nachdem die Polizei den Bereich weiträumig abgesperrt hatte, musste der Kampfmittelräumungsdienst angefordert werden.

Der Gegenstand wurde vollständig aus der Erde freigelegt und genauer unter die Lupe genommen, berichtet die Polizei. Schließlich konnte festgestellt werden, wie gefährlich er wirklich war.

Handgranate auf dem Petersberg ausgegraben

Der Fund war hochexplosiv! Denn bei dem verdächtigen Gegenstand handelte es sich tatsächlich um eine noch funktionsfähige amerikanische Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg.

--------------------------

Mehr aus Erfurt:

--------------------------

Die Granate wurde schließlich vom Kampfmittelräumungsdienst abtransportiert. Und die Bauarbeiten auf dem Petersberg konnten fortgesetzt werden. (fno)