Erfurt: HIER macht ein Einbrecher fette Beute – Anwohner in großer Sorge

Bilder einer Überwachskamera zeigen den Einbrecher in Erfurt.
Bilder einer Überwachskamera zeigen den Einbrecher in Erfurt.
Foto: Polizei

Erfurt. Ein Einbrecher hat in Erfurt beim Einbruch in ein Einfamilienhaus einen richtig großen Schaden angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, machte er Beute im Wert von insgesamt 17.500 Euro.

Der Unbekannte erbeutete mehrere hochwertige Herrenarmbanduhren, zwei Ringe, eine Digitalkamera und Bargeld. Zwei der Uhren sind für sich jeweils über 4000 Euro wert. Der Einbruch ereignete sich schon am Donnerstag, dem 16. Mai im Ortsteil Urbich in Erfurt.

Erfurt: Foto zeigt Einbrecher auf frischer Tat

Im Erdgeschoss hebelte der Einbrecher ein Fenster auf und verschaffte sich so Zugang zum Haus. Im Inneren durchsuchte er die Räumlichkeiten von oben bis unten.

Pech für den Einbrecher: Überwachungskameras filmten den Täter bei seiner Aktion im Haus. Deshalb konnte die Polizei nun Bilder von dem Mann veröffentlichen. Auch wenn der Einbrecher auf dem Bild schwer zu erkennen ist, erhofft sich die Polizei Hinweise zu dem Täter.

---------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

---------------------------

Denn: Möglicherweise kommt er für weitere Einbrüche als Täter in Betracht. Die Anwohner im Erfurter Süden sind in Sorge, in den vergangenen Wochen kam es vermehrt zu Einbrüchen.

Hinweise nimmt die Erfurter Polizei unter der Telefonnummer 0361/7443-1198 entgegen. (jg)