Schlägerei in Erfurt: Männer greifen Pärchen am Anger an

Auf dem Anger in Erfurt sind zwei Menschen von einer Gruppe junger Männer angegriffen worden. (Symbolfoto)
Auf dem Anger in Erfurt sind zwei Menschen von einer Gruppe junger Männer angegriffen worden. (Symbolfoto)
Foto: Friederike Noske

Erfurt. Auf dem Anger in Erfurt flogen in der Nacht zu Samstag die Fäuste. Mehrere Männer gingen auf einen 29-Jährigen und seine Begleiterin los – es endete im Krankenhaus!

Erfurt: Männer fliegen aus Disko am Anger – und rasten aus

Wie die Polizei Erfurt berichtet, waren drei Männer (21 bis 23 Jahre) auf dem Anger ohne erkennbaren Grund auf ein Pärchen losgegangen, das zufällig gerade vorbei lief.

+++ Erfurt: Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr – dann staunt sie nicht schlecht +++

Zuvor war die Gruppe wegen „ungebührlichem Verhalten“ aus einer Disko verwiesen worden. Als die aufgebrachten jungen Männer dann auf dem Anger auf den 29-Jährigen und dessen Begleiterin trafen begannen sie einen Streit.

Gruppe greift Pärchen an – Täter fliehen

Grundlos schlugen die jungen Männer laut Polizei schließlich auf den 29-Jährigen ein und verletzten ihn. Er musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Begleiterin kam bei der Auseinanderstzung zu Fall und verletzte sich leicht.

-------------------------

Mehr aus Erfurt:

-------------------------

Alle drei Täter flüchteten zunächst, konnten aber von der Polizei gestellt werden. Gegen die Männer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (fno)