Verkehrschaos in Erfurt! Autofahrer fassungslos – „Eine Zumutung, eine Katastrophe“

In Erfurt gibt es erneut massive Kritik an der Baustellen-Planung der Stadt. (Symbolbild)
In Erfurt gibt es erneut massive Kritik an der Baustellen-Planung der Stadt. (Symbolbild)
Foto: Arne Dedert/dpa

Erfurt. „Es ist unfassbar, was hier abläuft“, so wendete sich eine Leserin aus Erfurt an unsere Redaktion. Ein absolutes Verkehrschaos habe die Stadt angerichtet, beschwert sie sich weiter.

Und mit diesem Empfinden ist sie nicht alleine: Die Nerven der Autofahrer im Süden von Erfurt liegen blank.

Neue Baustelle in Erfurt - massive Kritik an Planung

Eine halbe Stunde habe Kathrin für 30 Meter mit dem Auto gebraucht. Denn seit Montagmorgen hat der Erfurter Süden eine neue Großbaustelle dazugewonnen. Und offenbar hat es die Autofahrer kalt erwischt.

Denn auch auf Facebook macht sich der Unmut breit. „Stehe bereits 1 Stunde in der Friedrich-Ebert- Straße und bewege mich kein Meter!“, schreibt etwa Madeleine in einem Post in der Gruppe „Unser <3 Erfurt“.

Baustellen in Erfurt: es kommt noch dicker

Von katastrophalen Zuständen ist in einem Kommentar die Rede. Von einer „Frechheit und Zumutung für die Leute“ und es soll noch dicker kommen. Denn während die Bauarbeiten in der Windhorststraße/Friedrich-Ebert-Straße sowie in der Richard-Wagner-Straße noch im vollen Gange sind, wird im Oktober noch eine dazu kommen.

Drei Großbaustellen an einem Knotenpunkt in Erfurt werden dann stadteinwärts gleichzeitig laufen.

Arnstädter Straße zwischen Friedrich-List-Straße und Schillerstraße

  • Wann: 9. September bis voraussichtlich 29. November 2019
  • Was: Sperrung der stadteinwärtigen Fahrtrichtung, Umleitung großräumig ausgeschildert
  • Warum: Bau eines Radwegs

Windhorststraße/Friedrich-Ebert-Straße zwischen Friedrich-List-Straße und Richard-Wagner-Straße (außer Knoten Häßlerstraße)

  • Wann: 16. September bis voraussichtlich 2. November 2019
  • Was: Vollsperrung
  • Warum: Gleiserneuerung

Knoten Häßlerstraße/Windthorststraße/Friedrich-Ebert-Straße

  • Wann: 7. Oktober bis voraussichtlich 18. Oktober 2019
  • Was: Vollsperrung, Umleitung großräumig ausgeschildert
  • Warum: Gleiserneuerung

Bereits im vergangenen Jahr hatte es in Erfurt baustellenbedingtes Chaos auf den Straßen gegeben. Gefühlt wird das jetzt noch mal getoppt.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Thüringen

------------------------------------

Der Verkehrschef des Tiefbauamtes, Frank Helbing, hatte bereits im Frühjahr rund 80 „Baustellen mit relevanten Auswirkungen auf das Verkehrsnetz“ angekündigt. (aj/ck)