Erfurt: Drei Verletzte bei schlimmen Unfall in der Nacht

Bei einem Unfall in Erfurt in der Nacht wurden drei Personen verletzt.
Bei einem Unfall in Erfurt in der Nacht wurden drei Personen verletzt.
Foto: Vesselin Georgiev

Erfurt. In der Nähe des Gothaer Platzes in Erfurt kam es am Freitag zu einem schweren Verkehrsunfall. Am Ende lag eines der beteiligten Autos auf der Seite.

Kurz vor Mitternacht wollte eine 18-jährige BMW-Fahrerin von der Straße des Friedens links in den Benaryplatz einbiegen. Dabei stieß sie allerdings mit einem entgegenkommenden VW-Transporter zusammen.

Erfurt: BMW kippt auf die Seite

Durch den Unfall geriet der BMW ins schleudern und kippte auf die Fahrerseite. So blieb das Auto letztlich auch liegen.

Unfallbeobachter eilten sofort zur Hilfe und befreiten den 18-jährigen Beifahrer aus dem BMW. Danach wurden Polizei und Rettungskräfte informiert.

------------------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

------------------------------------

Beteiligte ins Krankenhaus gebracht

Neben dem Beifahrer verletzte sich auch die mutmaßliche Unfallverursacherin und der 37-jährige Transporterfahrer. Alle Beteiligten wurden zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Hoher Sachschaden

An den beiden Autos entstand ein hoher Sachschaden. Experten gehen von jeweils 20.000 Euro aus. (nr)