Erfurt Innenstadt: Achtung! Neues Tempolimit – denn das ist der Plan

In der Innenstadt von Erfurt gibt es neue Tempo-Limits. Und dahinter steckt ein Plan.
In der Innenstadt von Erfurt gibt es neue Tempo-Limits. Und dahinter steckt ein Plan.
Foto: dpa/Arne Dedert/Martin Schutt/Collage

Erfurt. In der Innenstadt von Erfurt gibt es an vielerlei Stellen ein neues Tempo-Limit für Autofahrer. Und dahinter steckt ein Plan.

Um diesen zu erreichen, hat die Stadt Erfurt nach eigenen Angaben im September zahlreiche Tempolimit-Schilder aufstellen lassen.In den meisten Fällen sollen sie Tempo-20-Zonen kennzeichnen. Außerdem gibt es auch einige verkehrsberuhigte Bereiche, in denen zukünftig Schrittgeschwindigkeit herrscht.

Erfurt: Innenstadt soll zur Begegnungszone werden

Mit diesen Maßnahmen will die Stadt nach eigener Aussage dafür sorgen, dass der stetige Verkehr auf einem niedrigen Geschwindigkeitsniveau laufen kann.

So könnten Umweltbelastungen verringert werden. Ein weiterer Vorteil: Die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer könnte erhöht werden.

+++Raupen-Invasion in Thüringen auch 2020? Düstere Prognose für DIESE Stadt+++

Ebenso könnte sich, so hofft es die Stadt, die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt verbessert. Und das ist auch der Plan. Denn die Tempolimits seien der nächste Schritt zur Begegnungszone.

-------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

Thüringen: Paar sammelt Pilze – plötzlich verschwinden beide spurlos

Erfurt: Supermarkt-Schwindel fliegt auf! Kassiererin bemerkt Ungewöhnliches und schlägt Alarm

Tagesschau berichtet über Kleinstadt in Thüringen und zeichnet ein vernichtendes Bild

---------------------------------

2012: Stadt Erfurt beschließt Verkehrskonzept

Die wurde übrigens bereits im Juli 2012 vom Stadtrat mit dem „Verkehrsentwicklungsplan Teilkonzept Innenstadt“ beschlossen. Das Konzept sieht es vor, die Aufenthalts- und Wohnqualität in den Straßen in Quartieren der Altstadt zu verbessern.

Und dazu zähle eben auch der Bereich der Innenstadt. Der Stadtrat will erreichen, dass Fußgänger Vorrang in der Innenstadt haben. Die Innenstadt soll damit eher eine Zone zum Verweilen als zum Durchfahren sein.

+++Erfurt: Frau fährt nachts zum Späti – und kracht ausgerechnet gegen DIESES Auto+++

Doch mit den Verkehrsschildern ist die Entwicklung noch nicht abgeschlossen. Die Stadt will nach eigenen Angaben auch weiterhin daran arbeiten, das Konzept „Begegnungszone Innenstadt“ auszubauen. (abr)