Schrecklicher Unfall in Erfurt: Frau will über die Straße gehen – dann wird sie von einer Straßenbahn erfasst – tot!

In Erfurt ist eine Frau durch eine Straßenbahn ums Leben gekommen. (Symbolbild)
In Erfurt ist eine Frau durch eine Straßenbahn ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Karina Hessland

Schrecklicher Unfall in Erfurt!

Eine 91-jährige Frau ist in Erfurt von einer Straßenbahn erfasst worden und gestorben. Der Unfall ereignete sich am späten Dienstagnachmittag in der Magdeburger Allee, wie ein Polizeisprecher sagte.

Erfurt: Frau von Straßenbahn getötet

Die Frau wollte zu Fuß die Straßenbahnschienen auf der Straße überqueren. Aus bislang unbekannten Gründen hatte sie die herannahende Bahn übersehen. Die Straßenbahn war zu dem Zeitpunkt mit etwa 100 Passagieren gefüllt, als die Rentnerin erfasst wurde. Noch am Unfallort erlag die 91-Jährige ihren schweren Verletzungen.

Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfallhergang in Erfurt werde jetzt aber noch von einem Gutachter ermittelt, um die Umstände zu klären.

Ein weiterer tödlicher Bahnunfall im August

In den vergangenen Monaten kam es immer wieder zu Zusammenstößen zwischen Fußgängern und Straßenbahnen in Erfurt.

------------------

Mehr aus Erfurt:

------------------

Ende August starb eine 78-Jährige, nachdem sie von einer Straßenbahn erfasst worden war, im September wurden bei ähnlichen Unfällen eine Frau schwer und ein Jugendlicher leicht verletzt. (js mit dpa)

+++ Erfurt: Mann geht durch eine Straße – plötzlich fällt DAS herunter +++