Erfurt: Wohnung von Seniorin steht in Flammen – ausgerechnet DAS wurde ihr zum Verhängnis

Erfurt: Die Wohnung der Seniorin stand plötzlich in Flammen. (Symbolbild)
Erfurt: Die Wohnung der Seniorin stand plötzlich in Flammen. (Symbolbild)
Foto: imago

Erfurt. Glück für eine Seniorin in Erfurt: Sie wollte abends schlafen gehen, als ihre Wohnung am Mittwoch in Flammen aufging. Doch die 92-Jährige schlief nicht direkt ein.

Erfurt: Rauchmelder warnte Mitbewohner

Sie konnte sich noch unverletzt aus ihrer Wohnung retten. Durch den Alarm des Rauchmelders eilten zudem Mitbewohner aus dem Mehrfamilienhaus in Erfurt herbei. Dann kam die Feuerwehr und löschte des Feuer.

---------------------

Mehr News:

Erfurt: Stadt lässt 140 Bäume fällen – Anwohner erschüttert: „dieser Wahnsinn macht mich wütend“

In Erfurt hängt wieder dieses DDR-Mosaik – und alle flippen völlig aus

Erfurt: Junge (9) ist querschnittsgelähmt, Mutter startet herzzerreißenden Aufruf – „Bitte bitte helft uns“

---------------------

Brandursache nun klar

Am Freitag haben Brandermittler schließlich die Brandursache herausgefunden.

Demnach ist eine defekte Heizdecke schuld an dem Brand. Diese soll, kurz nachdem die Seniorin sie eingeschaltet hatte, in Flammen aufgegangen sein. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. (nk)