Weihnachtsmarkt Erfurt: DAS ist der neue Rupfi – er tritt ein großes Erbe an!

Der alte Rupfi auf dem Weihnachtsmarkt Erfurt hat einen neuen Nachfolger bekommen. Und SO sieht er aus.
Der alte Rupfi auf dem Weihnachtsmarkt Erfurt hat einen neuen Nachfolger bekommen. Und SO sieht er aus.
Foto: dpa/Collage

Erfurt. Der Weihnachtsmarkt Erfurt hat einen neuen Rupfi! Pünktlich zum Wochenstart wurde der neue große Weihnachtsbaum auf dem Domplatz in Erfurt aufgestellt.

Seit Montagnachmittag steht der rund 50 Jahre alte Baum jetzt auf dem Domplatz bereit für den Weihnachtsmarkt Erfurt. Mit einem 80-Tonnen-Autokran wurde die 22 Meter hohe Weißtanne in Position gebracht – natürlich aufmerksam verfolgt von vielen Erfurtern.

Erfurt Weihnachtsmarkt: Neuer Baumriese auf dem Domplatz ist 22 Meter hoch!

Der neue Rupfi kommt übrigens aus dem Eichsfeld. Dort stand er auf einem Gelände eines Kindergartens in Martinfeld. Der Baum sei nicht mehr ganz so stabil gewesen. Um so schöner, findet auch Ortsbürgermeister Jens Schrader, dass der Baum nun doch noch einen „wunderbaren Zweck“ erfüllen kann.

Bildergalerie: Der neue Rupfi wird aufgestellt!

Weihnachtsmarkt Erfurt: Das ist Rupfi

Der Erfurter Weihnachtsbaum „Rupfi“ hat im vergangenen Jahr deutschlandweite Berühmtheit erlangt. Warum? Er entsprach nicht ganz den Kriterien, die ein Vorzeige-Weihnachtsbaum im Zentrum einer Stadt mitbringen sollte. Stattdessen: Ausgefranste, trockene Äste. Von „Krüppelkiefer“ und „Oh Pannenbaum“ war die Rede.

+++ Deutschland lacht über Rupfi – doch Erfurts Weihnachtsbaum wehrt sich +++

Trotzdem wurde Rupfi zum Internetphänomen – hat sogar eine eigene Facebookseite. Und schaffte es in zahlreiche Fernsehsendungen.

-------------------------------

Mehr News aus Thüringen:

-------------------------------

Der neue Rupfi ist in Erfurt bis zum 7. Januar zu sehen – es lohnt sich... (mg/abr)