Erfurt Weihnachtsmarkt: Rupfi hat ausgedient – SO heißt der Neue

Der neue Rupfi ist da! Auf dem Weihnachtsmarkt Erfurt steht der neue Weihnachtsbaum. Er wird viel diskutiert.
Der neue Rupfi ist da! Auf dem Weihnachtsmarkt Erfurt steht der neue Weihnachtsbaum. Er wird viel diskutiert.
Foto: dpa

Erfurt. Der neue Rupfi ist da!

Seit dieser Woche steht der neue Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt in Erfurt. Der Nachfolger von Rupfi, dem etwas „ausgerupften“ Weihnachtsbaum aus dem vergangenen Jahr – ist das Gesprächsthema in Erfurt.

Vor allem über ein Detail wird derzeit diskutiert.

Erfurt: Neuer Rupfi auf dem Weihnachtsmarkt – das sagen die Erfurter

Im vergangenen Jahr erlangte der Baum auf dem Weihnachtsmarkt in Erfurt deutschlandweit Bekanntheit. Er war nicht ganz der perfekte Weihnachtsbaum, den man sich vorstellt – und gerade das schienen die Erfurter an ihrem Rupfi zu lieben.

-----------------

Das war Rupfi:

-----------------

Jetzt ist Rupfis Nachfolger da. Seit Montag steht der neue mächtige Weihnachtsbaum vor dem Dom. Und es geht bei den Erfurtern um die Frage Nr. 1: Wie soll der neue Baum heißen?

Rupfi 2? Martina? Cordula? So soll der neue Weihnachtsbaum heißen

Weihnachtsbaum Rupfi hat auf seiner wieder aktiven Facebookseite bereits Bilder von seinem Nachfolger gepostet. Dort heißt es: „Ein bisschen Rupfi steckt schon auch in ihm. Buschi oder Martina oder doch ganz anders. Was meint ihr wie soll der oder die neue heißen?“

Die Vorschläge lassen nicht auf sich warten. „Cordula...sie ist sooo schön grün“, schlägt eine Frau vor. „Viel zu klein, der muss 'Shorty' heißen, klare Sache“, meint ein anderer.

Weitere Vorschläge:

  • Whity Mc white Tanne
  • Buschi
  • Rupfi 2
  • Martina aus Martinfeld
  • Bruno
  • Stupsi
  • Cordula Grün
  • Puschel
  • Herr Mops von Buschelberg

And the winner is...

--------------------

Mehr aus Erfurt:

--------------------

Neuer Baum begeistert auf dem Domplatz

Martin! Da der Baum aus Martinsfeld kommt, am Martinstag gefällt und am Martinsmontag aufgestellt wurde, passe kein anderer Name besser, findet der Bürgermeister von Martinsfeld.

Seit Montagnachmittag steht der rund 50 Jahre alte Baum jetzt auf dem Domplatz bereit für den Weihnachtsmarkt Erfurt. Mit einem 80-Tonnen-Autokran wurde die 22 Meter hohe Weißtanne in Position gebracht. (fno)