Erfurt: Massen-Unfall mit mehreren Verletzten – Verursacher haut einfach ab!

Ein Lkw-Fahrer hat auf der B7 in Erfurt einen Unfall verursacht. Vier Menschen wurden verletzt. Aber der Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter... (Symbolbild)
Ein Lkw-Fahrer hat auf der B7 in Erfurt einen Unfall verursacht. Vier Menschen wurden verletzt. Aber der Lkw-Fahrer fuhr einfach weiter... (Symbolbild)
Foto: imago images / 7aktuell

Erfurt. Schwerer Unfall auf der B7 in Erfurt! Insgesamt vier Menschen wurden bei dem Crash zwischen der Anschlussstelle Erfurt Nord und dem Roten Berg in Richtung Ringelberg verletzt.

Die Polizei Erfurt schreibt, dass ein Lkw-Fahrer offensichtlich zwei Autos zu spät sah, die nach einem kleineren Unfall auf dem rechten Fahrsteifen gestanden hatten.

Lkw-Fahrer verursacht Unfall in Erfurt

Um nicht auf sie aufzufahren, zog der Fahrer seinen Lkw reflexartig auf die linke Spur. Die Autofahrer, die sich hinter ihm auf den linken Fahrstreifen befanden, mussten eine Vollbremsung hinlegen.

Dabei krachten sage und schreibe fünf Autos ineinander, vier Menschen wurden bei dem Massen-Crash verletzt. Rettungsteams brachten sie ins Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort.

-----------------

Mehr Themen aus Erfurt:

-----------------

Auf der B7 in Erfurt ging in Richtung Ringelberg mehr als zwei Stunden lang gar nichts mehr. Es kam zu erheblichen Staus im morgendlichen Berufsverkehr auf der B7 und der A71. Laut Polizei liegt der Gesamtschaden bei rund 35.000 Euro. (ck)