Weihnachtsmarkt Erfurt: Rupfi kommt zurück!

Hier wird Rupfi im Januar 2019 abtransportiert. Man erkennt: Der Weihnachtsbaum hatte ausgedient. Doch seine letzte Stunde hat noch nicht geschlagen.
Hier wird Rupfi im Januar 2019 abtransportiert. Man erkennt: Der Weihnachtsbaum hatte ausgedient. Doch seine letzte Stunde hat noch nicht geschlagen.
Foto: imago images / Karina Hessland

Erfurt. The Star is back! Es wurde über ihn gelacht und geschmunzelt, doch seien wir ehrlich: Rupfi haben wir 2018 auf dem Weihnachtsmarkt Erfurt doch in unser Herz geschlossen. Jetzt kommt die Tanne tatsächlich zurück.

Das Comeback feiert sie auf dem Weihnachtsmarkt Erfurt zwar nicht als Tannenbaum. Rupfi wird als Holzkunstwerk ausgestellt. Ein Künstler sägt derzeit am Stamm des Baumes. Zur Eröffnung in der kommenden Woche werde er als Überraschung gezeigt. Darüber berichtet der MDR. Du findest ihn dann am Märchenwald. In welcher Form ist noch geheim.

Weihnachtsmarkt Erfurt: Rupfi kommt zurück!

Doch nicht nur das: Du kannst sogar einen kleinen Setzling der Tanne im Buga-Jahr 2021 kaufen. Wie die Thüringer Allgemeine berichtet, sollen schon 100 der Mini-Rupfis nach Anmeldung auf der Homepage der Stadt Erfurt abgegeben werden. Wenn du da leer ausgehst, kannst du dann 2021 einen der 900 kleinen Rupfichen im Rahmen des Buga-Jahres erwerben. Der Erlös geht an Klimaprojekte.

+++Weihnachtsmarkt Erfurt: DAS ist der neue Rupfi – er tritt ein großes Erbe an!+++

Sein Nachfolger, der natürlich in große Fußstapfen tritt, heißt übrigens Martin. Er wird am Dienstag zur Eröffnung endlich beleuchtet. >>> hier alle Infos zum Weihnachtsmarkt Erfurt