Erfurt: Mann entdeckt schwarzes Wesen in der Gera – „Was ist das für ein Tier?“

Ein Mann hat in der Gera in Erfurt ein mysteriöses Tier entdeckt.
Ein Mann hat in der Gera in Erfurt ein mysteriöses Tier entdeckt.
Foto: imago

Erfurt. „Was ist denn das?“ - Das fragt sich ein Spaziergänger aus Erfurt, der ein seltsames Tier in der Gera entdeckt hat.

Im Netz wird heftig diskutiert, was es mit dem kleinen schwarzen Wesen auf sich haben könnte. „Es könnte sein, dass...“

Erfurt: Mann geht an der Gera spazieren – und sieht ein seltsames Tier

Auf Höhe der Ruderstation an der Gera, wie der Mann aus Erfurt schreibt, habe er das Tier gesehen und fotografiert.

+++ Hund: Mann macht schlimme Entdeckung in Erfurt – hier musst du jetzt aufpassen! +++

Das Bild sorgt nun in einer Facebook-Gruppe für reichlich Diskussions-Stoff. „Was ist das für ein Tier?“.

Das sind die Ideen:

  • „Könnte ein Frettchen oder ein Wiesel sein“
  • „Ein Otter“
  • „Ich würde auf einen Marder tippen“
  • „Das ist Norbert der Nerz“
  • „Ich würde sagen,ein Mink“
  • „Ein kleiner Bär“
  • „Das ist ein Biber“

Die meisten Kommentatoren vermuten einen Marder oder einen Mink, eine Marderart, hinter dem mysteriösen Tier.

+++ Weihnachtsmarkt Erfurt: Entscheidung steht – hier findet der beliebte Mittelaltermarkt statt +++

_____________

Das ist ein Mink:

  • ein Raubtier aus der Familie der Marder
  • ursprünglich nur in Nordamerika verbreitet
  • mittlerweile auch in Europa heimisch
  • langgestreckter Körper mit relativ kurzen Gliedmaßen und Schwanz
  • in der Regel dämmerungs- oder nachtaktiv
  • sind Fleischfresser (fressen kleine Säugetiere)

_____________

„Das ist ein Mink. Er kommt an der Gera in und um Erfurt häufig vor. Sehr neugierig und durchaus in der Nähe von Menschen zu sehen“, weiß einer. (fno)