Bei Erfurt: Autos krachen ineinander – drei Schwerverletzte!

Bei Erfurt verunfallten drei Autos auf einer Bundesstraße. (Symbolbild)
Bei Erfurt verunfallten drei Autos auf einer Bundesstraße. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Erfurt. Bei einem Unfall sind am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 4 zwischen Gebesee und Straußfurt vier Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei Erfurt berichtet, erlitten die Personen schwere Verletztungen.

Bei Erfurt: 52-Jähriger gerät in den Gegenverkehr

Ein 52-jähriger Autofahrer aus Richtung Straußfurt geriet in den Gegenverkehr und streifte den Wagen eines 46-Jährigen, der deshalb ins Schlingern geriet und ebenfalls auf die Gegenfahrbahn fuhr.

Dort konnte ein weiterer Autofahrer (47) nicht mehr ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam, wie die Polizei Erfurt am Abend mitteilte.

_____________________

Mehr Themen aus Thüringen:

Thüringen: Einbruch in Tierarztpraxis – Täter klauen tödliches Mittel! Polizei warnt

Thüringen: Mädchen (15) nimmt Baby und verschwindet spurlos – ihr Handy bereitet Sorge

Erfurt: Mann entdeckt etwas in der Gera – „Was ist das für ein Tier?“

_____________________

Bundesstraße für mehrere Stunden gesperrt

Alle Autofahrer wurden demnach schwer verletzt. Der Beifahrer des 52-Jährigen erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden liege bei rund 100 000 Euro, die Straße war für mehrere Stunden gesperrt. (dpa/mb)