Netto-Offensive in Erfurt: Discounter testet neuartiges Konzept in Thüringen

In Erfurt-Stotternheim eröffnet demnächst ein neuer Netto. Er ist etwas ganz besonderes. (Symbolbild)
In Erfurt-Stotternheim eröffnet demnächst ein neuer Netto. Er ist etwas ganz besonderes. (Symbolbild)
Foto: imago

Erfurt. In Elxleben bei Erfurt hat ein neuer Netto-Markt eröffnet. Und der nächste steht schon in den Startlöchern! Auch im Erfurter Stadtteil Stotternheim soll die nächste Filiale des Discounters eröffnen.

Die neue Filiale hat eine Besonderheit. Das gibt's bisher noch nicht...

Netto in Erfurt: Neue Filiale eröffnet – das ist besonders

Für die neue Netto-Filiale in Erfurt-Stotternheim wurden rund drei Millionen Euro investiert, berichtet die .

Nachdem der Supermarkt in Stotternheim abgerissen wurde, war schnell bekannt, dass eine neue Netto-Filiale den Platz einnimmt. Im Sommer war von einem neuen modernen Netto-Konzept die Rede.

Tatsächlich wird der Markt in Stotternheim der erste einer neuen Generation sein.

--------------------

Mehr aus Erfurt:

Mehr aus Thüringen:

--------------------

Netto in Stotternheim soll noch vor Weihnachten eröffnen

Ziel des neuen Netto-Konzeptes sei es, die Marktatmosphäre zu beruhigen, sagte Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation gegenüber der . Kunden sollen sich leichter im Markt orientieren.

Der Mark in Stotternheim soll mit offener Decke gebaut werden. Dadurch soll der Laden „aufgeräumt“ wirken.

Ob das funktioniert, kannst du ab dem 17. Dezember testen. Dann wird die Filiale um 9 Uhr eröffnet. Zuerst berichtete die Thüringer Allgemeine Zeitung. (fno)