Erfurt: 19-Jährige geht in Club – plötzlich prügelt sie auf Mitarbeiter ein

Prügelei in einem Nachtclub in Erfurt. (Symbolbild)
Prügelei in einem Nachtclub in Erfurt. (Symbolbild)
Foto: imago images / BildFunkMV

Erfurt. In einem Nachtclub in Erfurt kam es am frühen Samstagmorgen zu einer Prügelei zwischen zwei Gästen und Türstehern.

Eine 19-Jährige und ihr 21-Jähriger Freund wollten noch in einem Club feiern gehen. Doch dann prügelte sich das Paar mit den Mitarbeitern.

+++ Erfurt: Explosion bei Supermarkt – Ermittler auf der Suche nach DIESEN Männern! +++

Erfurt: Prügelei im Club

Die junge Frau und ihr Freund gingen laut Polizei Erfurt am frühen Samstagmorgen zum Feiern in einen Club am Güterbahnhof. Die beiden waren jedoch schon deutlich betrunken. Deshalb wurde der 21-jährige Freund von den Türstehern nicht in den Club gelassen. Er war jedoch nicht bereit, den Club zu verlassen.

-----------------

Weitere News aus Erfurt:

------------------

Die 19-Jährige hatte zu dem Zeitpunkt schon den Eintritt bezahlt und war auf dem Weg in den Club. Als sie bemerkte, dass ihr Freund nicht reingelassen wurde, wollte sie ihr Eintrittsgeld zurück haben und beschimpfte die Türsteher.

Junge Frau tritt zu

Die Situation spannte sich so weit an, bis der 21-Jährige schließlich handgreiflich wurde. Die junge Frau kam ihren Freund zur Hilfe und kratze einen Türsteher am Auge und trat ihn in den Schritt.

+++ Erfurt: Spaziergänger findet Leiche im Park – Polizei geht davon aus, dass... +++

Die Frau könnte schließlich beruhigt werden. Die Polizei stellte das Handy der 21-Jährigen sicher, da sich darauf ein Video von der Prügelei befindet. Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet. (mia)