Clueso: Musiker aus Erfurt gewährt intimen Einblick – „Beim ...“

Erfurt: Sänger Clueso (39) wurde in einem Zeitungsinterview zu Themen wie dem Älterwerden und dem Tod befragt.
Erfurt: Sänger Clueso (39) wurde in einem Zeitungsinterview zu Themen wie dem Älterwerden und dem Tod befragt.
Foto: imago images / Future Image

Erfurt. Thomas Hübner alias „Clueso“ ist nun schon seit fast zwei Jahrzehnten im Musikgeschäft tätig. Bei einem Interview mit den Zeitungen der Mediengruppe Thüringen wurde der 39-jährige Sänger aus Erfurt allerdings auch zu ernsteren Themen befragt.

Neben seinem nächsten Album ging es beispielsweise auch um die Angst vor dem Älterwerden. Doch diesbezüglich gibt sich Clueso recht entspannt.

Clueso übers Älterwerden: „Kein so großes Ding“

„Das Älterwerden selber ist erst einmal kein so großes Ding“, so der 39-Jährige. Angst habe er davor nicht. Vor dem Tod allerdings könne man sich durchaus fürchten.

-----------------

Das ist Clueso:

  • bürgerlicher Name: Thomas Hübner
  • geboren am 9. April 1980
  • wuchs in Ichtershausen südlich von Erfurt auf
  • gewann bereits mehrere Preise: Unter anderem 7 Mal die 1 Live Krone

-----------------

„Beim Blick in die Zukunft“, gibt Clueso zu, „sind es eher Krankheiten und Leiden, vor denen ich Bammel habe.“

-----------------

Weitere Nachrichten aus Thüringen:

-----------------

Aktuell arbeitet der Sänger aus Erfurt an seinem neunten Album. Es soll „mehr Beat, weniger Akustik und eine große Portion urban“ geben als auf seinem voherigen Album „Handgepäck I“, das es auf Platz eins der Album-Charts schaffte.