Erfurter Weihnachtsmarkt feiert Besucher-Rekord – dafür hat der Marktmeister zwei Erklärungen

Noch nie zuvor strömten so viele Besucher zum Erfurter Weihnachtsmarkt. (Archivbild)
Noch nie zuvor strömten so viele Besucher zum Erfurter Weihnachtsmarkt. (Archivbild)
Foto: imago images / Karina Hessland

Erfurt. Rekord für den Erfurter Weihnachtsmarkt! Nie zuvor strömten so viele Besucher zum größten Weihnachtsmarkt in Thüringen.

So knackte der Erfurter Weihnachtsmarkt 2019 die Schallmauer von 2 Millionen Gästen deutlich. Am Ende waren es 2,2 Millionen Menschen, die sich zwischen den 200 Holzhäusern vom Domplatz über den Fischmarkt, die Schlösserbrücke, den Anger bis zum Willy-Brandt-Platz tummelten.

Das sind beinahe eine halbe Million mehr Besucher als im Vorjahr. Dafür hat Marktmeister Sven Kaestner zwei Erklärungsansätze.

Erfurter Weihnachtsmarkt knackt Besucherrekord – das sind die Gründe

Bereits am Sonntag beendeten die Händler ihr Geschäft auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt. Bis dahin hatten sich im Durchschnitt täglich rund 80.000 Menschen in Vorweihnachtsstimmung gebracht.

Dafür ist nach Ansicht von Sven Kaestner unter anderem das milde Wetter verantwortlich. Das hätte weitaus mehr Menschen zu Glühwein und gebrannten Mandeln in die Straße gelockt als im Vorjahr.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Erfurt:

Schock nach Brand-Tragödie in Erfurt – Familienvater verstorben!

Flugzeuge kreisen über der Stadt – Anwohner in Erfurt verwundert

• Top-News des Tages:

MDR zeigt über Weihnachten beliebte Kultserie – Fans sind begeistert: „Ich liebe euch!“

Wetter in Thüringen: Düstere Prognose für Weihnachten – HIER wird es an Heiligabend gefährlich

-------------------------------------

Erfurt zum schönsten Weihnachtsmarkt Deutschlands gewählt

Außerdem glaubt der Marktmeister, dass die Teilnahme an einer Internet-Abstimmung zu den schönsten Weihnachtsmärkten Europas Früchte getragen habe.

Auf der Internetseite der europäischen Organisation „European Best Destinations“ wurde der Erfurter Weihnachtsmarkt im letzten Jahr auf Platz fünf gewählt. „Wir fühlen uns von dem Ergebnis bestärkt und danken allen, die für unseren Weihnachtsmarkt abgestimmt haben. Aber für uns ist er sowieso schon immer der Schönste!“, sagte Kaestner als Reaktion auf die Wahl.

Legenden auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt

Im letzten Jahr hatte der Erfurter Weihnachtsmarkt vor allem durch seinen Baum „Rupfi“ deutschlandweit für Gesprächsstoff gesorgt. Hier mehr dazu >>>

2019 machte vor allem der „betrunkene“ Waschbär Schlagzeilen. Letzterem wurde nun aus „Rupfi“ ein Holz-Denkmal geschnitzt. Wie das aussieht, siehst du hier >>> (ak mit dpa)