Erfurt: Helikopter über der Stadt – das ist der Grund

Anwohner wundern sich über einen Helikopter, der über dem Stadtviertel kreiste. (Symbolbild)
Anwohner wundern sich über einen Helikopter, der über dem Stadtviertel kreiste. (Symbolbild)
Foto: imago

Erfurt. Anwohner in Erfurt sind ratlos: Ein Helikopter kreiste über der Stadt und landete mehrmals auf der Straße. Was hat es mit damit auf sich?

Erfurt: Anwohner wundern sich über Helikopter

Einige Anwohner in Erfurt melden, dass am späten Sonntagabend ein Helikopter über den Stadtteil Ringelberg gekreist sei. Zweimal soll er außerdem gelandet sein. Was war der Grund?

Polizeisprecherin Julia Neumann bestätigt, dass am Sonntagabend ein Polizei-Hubschrauber in dem Erfurter Stadtteil eingesetzt wurde.

+++ Erfurt: Männer gehen mit Messer und Knüppeln aufeinander los – DAS macht Ermittlungen so schwierig +++

Demnach habe ein Zeuge bei der Polizei angerufen und einen mutmaßlichen Einbrecher gemeldet.

Einbrecher in Erfurt? Hubschrauber im Einsatz

Der Zeuge habe eine Person gesehen, die sich sehr auffällig verhalten habe und geflüchtet sei, als sie den Zeugen bemerkte. Die Polizei schickte daraufhin mehrere Streifenwagen in die Nähe der Johannes-Itten-Straße.

------------------------

Mehr aus Erfurt:

------------------------

Um 22.55 Uhr wurde auch der Hubschrauber hinzugezogen. Der mutmaßliche Einbrecher konnte jedoch nicht gefasst werden.

Der Zeuge hatte den Verdächtigen wohl gerade noch rechtzeitig gesehen, denn weder ein Einbruch noch ein versuchter Einbruch wurden an dem Abend bei der Polizei gemeldet, so die Polizeisprecherin. (fno)