Erfurt: Frau beißt Mann ins Gesicht – der Grund ist einfach unglaublich

In einer Gaststätte in Erfurt ist eine Frau völlig ausgerastet. (Symbolbild)
In einer Gaststätte in Erfurt ist eine Frau völlig ausgerastet. (Symbolbild)
Foto: imago images / Jochen Tack

Erfurt. Einfach unglaublich: Am Mittwoch wurde einem Mann in einem Lokal in Erfurt ins Gesicht gebissen! Das alles aus einem völlig unverständlichen Grund.

Der Mann war Gast in dem Lokal – und wollte eigentlich nur den Streit zwischen einer Frau und ihrem Ex-Freund schlichten. Doch das ging gehörig schief. Er war nicht der einzige, der in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Erfurt: Streit eskaliert

Dieser Streit in Erfurt am Mittwoch ist völlig eskaliert. Eine 35-Jährige traf sich mit ihrem Ex-Freund in einem Lokal in der Stadt. Doch das Gespräch zwischen den beiden lief komplett aus dem Ruder, es kam zu dem erwähnten Streit.

Die Wirtin wollte die Streithähne daraufhin trennen – was sie bereits kurze Zeit später schmerzhaft bereuen sollte. Die streitende Frau ging prompt zum Angriff auf die Wirtin über! Sie beleidigte sie und schlug sie ins Gesicht! Ein weiterer Gast schaltete sich ein und machte ebenfalls wenig später schmerzhaften Kontakt mit der 35-Jährigen.

-------------------------------

Mehr aus Erfurt:

-------------------------------

Mann wird ins Gesicht gebissen

Ihm biss die Frau sogar ins Gesicht! Auch das Eintreffen der Polizei beruhigte die Frau nur wenig. Sie versuchte die Beamten zu treten und wollte sich von ihnen losreißen. Die Polizisten mussten ihr schließlich Handfesseln anlegen, um sie zu beruhigen.

Gegen sie wird nun wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. (dav)