Erfurt: Stadt erhält mehrere Millionen Euro – das ist der Grund

Die Stadt Erfurt erhält einen Millionen-Zuschuss vom Land!
Die Stadt Erfurt erhält einen Millionen-Zuschuss vom Land!
Foto: imago

Erfurt. Die Stadt Erfurt darf sich freuen! Die Landeshauptstadt soll in den kommenden fünf Jahren einen Zuschuss von rund 56,5 Millionen Euro bekommen. Das teilt die Landtagsabgeordnete Cornelia Klisch (SPD) mit.

Erfurt erhält Millionen-Zuschuss

Die Kommunen in Thüringen sollen bis 2024 zusätzliche Zuweisungen für Investitionen in Höhe von 568 Millionen – also insgesamt über eine halbe Milliarde – Euro erhalten.

„Da die Kommunen selbst am besten wissen, welche Investitionen vor Ort am dringendsten notwendig sind, sollen sie selbst entscheiden, wofür das Geld ausgegeben werden soll“, so die Landtagsabgeordnete.

Für Erfurt bedeutet dies einen Zuschuss von rund 56,5 Millionen Euro!

Land erwirtschaftet Überschuss – dafür soll er genutzt werden

„Wir brauchen mehr Rückenwind für unsere großen zukünftigen Herausforderungen – von Schulsanierungen, sozialen Wohnungsbau, über mehr Barrierefreiheit bis hin zur Stärkung unserer kulturellen Einrichtungen. Ein spürbarer Zuschuss des Landes ist hier einfach nur richtig!”

---------------------------

Mehr aus Erfurt:

Mehr aus Thüringen:

---------------------------

Die Gesamtsumme von 568 Millionen Euro soll aus den Rücklagen sowie den Überschüssen aus dem Haushaltsjahr 2019 des Landes entnommen werden.

+++ Thüringen: Land hat mehr Geld als je zuvor – das soll jetzt damit passieren +++

Der Gesetzentwurf wurde am Freitag im Thüringer Landtag erstmals beraten und in den zuständigen Ausschuss überwiesen. (fno)