Erfurt: Schock-Moment! Mann spielt Tischtennis – dann hört er einen lauten Knall

Ein Paar wollte eigentlich nur Tischtennis in der Garage spielen. Doch plötzlich gab es einen lauten Knall. (Symbolbild)
Ein Paar wollte eigentlich nur Tischtennis in der Garage spielen. Doch plötzlich gab es einen lauten Knall. (Symbolbild)
Foto: imago images/Panthermedia

Erfurt. Eigentlich wollte ein Mann mit seiner Frau in Erfurt nur Tischtennis in seiner Garage spielen. Doch plötzlich hat es einen lauten Knall gegeben.

Das Paar hielt sich am Samstag gegen 16.30 Uhr in der Mittelhäuser Straße in Erfurt auf. Zur selben Zeit waren zwei Männer mit einem blauen BMW in Richtung Ilversgehofener Platz unterwegs.

Erfurt: Paar spielt Tischtennis – dann kracht ein Auto in die Garage

Doch plötzlich kam das Auto laut Polizei alleinbeteiligt von der Straße ab und krachte gegen das Garagentor.

Der Mann, der mit seiner Frau gerade Tischtennis spielte, sei von dem Garagentor im Rücken getroffen worden. Dabei wurde er laut Polizei leicht verletzt.

---------------------

Mehr Themen aus Thüringen

Busunglück in Thüringen: Große Trauer – Schulpsychologin mit krassen Details

Thüringen: Kind (9) angefahren – Reaktion des Fahrers schockiert

Hund in Thüringen: Dieser süße „Hundeopa“ will einfach nur ein Zuhause – seine Geschichte ist bewegend

----------------------

Der Halter des Autos war noch vor Ort. Von dem Fahrer fehlte jedoch angeblich jede Spur. Wie die Polizei berichtet, hat der Halter erklärt, nur Beifahrer gewesen zu sein. Der eigentliche Fahrer soll zu Fuß geflüchtet sein. Einen Namen habe der Halter nicht gekannt, ihm sei lediglich der Spitzname bekannt.

Die Polizei ist deshalb auf dich angewiesen. Wenn du etwas beobachtet hast, kannst du dich hier melden: 0361/784-0. (abr)