Erfurt: Polizei kontrolliert Auto – und macht eine "unverhoffte" Entdeckung

In Erfurt hat die Polizei bei einer Fahrzeugkontrolle eine krasse Entdeckung gemacht (Symbolbild).
In Erfurt hat die Polizei bei einer Fahrzeugkontrolle eine krasse Entdeckung gemacht (Symbolbild).
Foto: Paul Zinken/dpa

Erfurt. Nicht nur die Einhaltung der Corona-Maßnahmen werden in Erfurt akribisch kontrolliert: Den Polizisten ist am Freitagabend ein Auto mit mehreren Fahrzeugmängeln aufgefallen.

Der Fahrer des Wagen stand offensichtlich unter Drogeneinfluss. Neben dem Rauschgift machten die Beamten aus Erfurt nach eigenen Angaben eine weitere, „unverhoffte“ Entdeckung im Wagen.

Erfurt: Polizei macht krassen Fund im Wagen

Wie die Polizei mitteilt, hätte der Fahrer die ganze Kontrolle über äußerst nervös gewirkt. Nachdem die Beamten eine kleinere Menge Rauschgift bei ihm sichergestellt hatten, durchsuchten sie den restlichen Wagen.

------------------

Mehr News aus Erfurt:

Erfurt: Aus Liebeskummer – Mann macht Ungeheuerliches

Hund: Mann geht in Erfurt mit Tier Gassi – und erlebt eine böse Überraschung

Erfurt: Mann dreht wegen lautem Nachbarn völlig durch – dann sieht er dessen nackten Oberkörper...

------------------

Dabei machten sie einen krassen Fund – Munition für ein Gewehr! In dem Wagen lag das Magazin eines Sturmgewehr mit scharfen Patronen.

Die Gegenstände wurden beschlagnahmt und gegen den Mann mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. (lh)