Erfurt: Geisterfahrer verursacht Horror-Crash auf A71 – Polizei sucht dringend nach DIESER Person

Bereits im Mai kam es auf der A71 bei Erfurt zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. (Symbolbild)
Bereits im Mai kam es auf der A71 bei Erfurt zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. (Symbolbild)
Foto: Polizei Thüringen

Erfurt. Es sind schlimme Szenen auf der A 71 zwischen dem Kreuz Erfurt und Arnstadt Nord gewesen. Anfang März ist dort ein Geisterfahrer (80) mit mehreren Autos kollidiert.

Acht Personen wurden bei dem Unglück bei Erfurt zum Teil schwer verletzt. Um den Fall aufzuklären, sucht die Polizei Thüringen nun nach einem speziellen Zeugen.

A 71 bei Erfurt: Geisterfahrer verursacht mehrere Unfälle

Der 80-jährige Geisterfahrer war mit seinem Auto am 4. März um kurz vor 14 Uhr in Richtung Sangerhausen falsch auf die Autobahn aufgefahren.

Zwischen dem Parkplatz Erfurter Becken und der Anschlussstelle Arnstadt Nord war er als Geisterfahrer unterwegs. Dort kam es zunächst zu mehreren Unfällen, bei denen die anderen Autofahrer durch Ausweichmanöver Schlimmeres verhindern konnten.

Acht Verletzte nach Kollision mit Geisterfahrer

Bei Arnstadt gelang es den Fahrern nicht mehr, dem 80-Jährigen auszuweichen. Insgesamt sechs Fahrzeuge kollidierte mit dem Geisterfahrer, acht Menschen wurden dabei zum Teil schwer verletzt.

-------------------------

Mehr Neuigkeiten aus Thüringen:

Hund: Mann geht in Erfurt mit Tier Gassi – und erlebt eine böse Überraschung

AfD Thüringen droht nach „Flügel“-Aus: „Wir lassen uns...“

Wetter in Thüringen trügerisch: Tagsüber scheint die Sonne, aber nachts...

-------------------------

Ein Autofahrer hat möglicherweise einen Großteil der Irrfahrt des 80-Jährigen beobachtet. Laut Zeugen sei er auf der Strecke in Richtung Schweinfurt parallel zum Geisterfahrer unterwegs gewesen und habe die Autos auf der Gegenfahrbahn durch die Leitplanke mit der Lichthupe vor der Gefahr gewarnt.

Kannst du der Polizei einen Hinweis auf einen Zeugen geben?

Dieser Autofahrer wird nun als wichtiger Zeuge gesucht. Da es keine genaueren Angaben zu ihm oder ihr gibt, sucht die Polizei deutschlandweit nach der Person.

Hinweise kannst du der Autobahnpolizeistation West in Walterhausen unter der Telefonnummer 03622/916-0 oder per E-Mail an aps-west.api@polizei.thueringen.de sowie jeder andere Polizeidienststelle geben. (vh)