Hund: Frau aus Erfurt mit Tier beim Gärtner – als sie gehen will, folgt der Schock

Ein Bearded Collie kann 14 bis 15 Jahre alt werden. Der Hund gilt als intelligent, lebendig, konzentriert und hat viel Selbstvertrauen. (Symbolbild)
Ein Bearded Collie kann 14 bis 15 Jahre alt werden. Der Hund gilt als intelligent, lebendig, konzentriert und hat viel Selbstvertrauen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Ardea

Erfurt. Traurige Nachrichten für eine Frau aus Erfurt. Als sie mit ihrem Hund beim einem Gärtner war und anschließend wieder zu ihrem Tier kam, folgte der Schock. Die Erfahrung mit ihrem Hund teilt sie auf Facebook.

Was war passiert? Facebook-Nutzerin Doreeni war mit Hund Trudy, einer zehnjährigen grauen Bearded Collie-Hündin, unterwegs. Den Nachmittag verbrachte der Hund in der Gärtnerei Palinske in Mittelhausen in Erfurt.

Dort konnte der Hund ohne Leine auf dem Grundstück laufen – eine Wohltat für jedes Tier. Nach einer Weile will Doreeni mit Trudy wieder nach Hause fahren. Doch: Sie ist weg.

Facebook-Nutzer teilen Post über vermissten Hund

Was ist dem Hund passiert? Ist Trudy weggelaufen oder hat sie jemand mitgenommen? Das Frauchen beschreibt sie als „extrem zutraulich“. Auf diversen Facebook-Seiten in Erfurt hat Doreeni einen Aufruf gestartet und auch zwei Bilder von ihr gepostet. Viele andere teilen ihren Post.

Dann die glückliche Nachricht: Trudy ist wieder da. Ihr Frauchen schreibt: „Wir haben sie gefunden. Ich danke euch allen von Herzen. Was für ein Lauffeuer, wie schnell ihr alle geteilt habt. Ich bin überglücklich. Dankeschön.“

--------

Mehr News aus Erfurt:

Edeka in Erfurt: Mann geht einkaufen und ist ratlos – „Man glaubt es kaum!“

Hund: Mann in Erfurt geht mit Tier raus – und erlebt böse Überraschung

Bahn: Junge fährt von Frankfurt nach Erfurt – im Zug macht er Abscheuliches!

--------

Ein schöner Beweis, dass soziale Netzwerke nicht nur geliebte Menschen wieder vereinen kann, sondern auch hilft, den geliebten Hund wiederzufinden. (ldi)