Bahn-Strecke nach Erfurt erneut dicht – Reisende müssen mit langen Wartezeiten rechnen

Wegen Bauarbeiten auf der ICE-Strecke kommt es zu erheblichen Verspätungen der Bahn am Wochenende.
Wegen Bauarbeiten auf der ICE-Strecke kommt es zu erheblichen Verspätungen der Bahn am Wochenende.
Foto: dpa

Erfurt. Wenn du am Wochenende mit der Bahn von Erfurt aus reisen willst, solltest du viel Geduld mitbringen. Da erneut Bauarbeiten stattfinden, ist die ICE-Strecke teils gesperrt. Das bedeutet längere Fahrtzeiten – und längere Wartezeiten.

Bahn-Strecke Erfurt-Nürnberg wieder wegen Bauarbeiten gesperrt

Der Ausbau der ICE-Strecke München-Berlin führt am Wochenende auf dem Abschnitt zwischen Erfurt und Nürnberg wieder zu Umleitungen im Fernverkehr, wie die Deutsche Bahn mitteilte.

Zugreisende müssen sich deshalb erneut auf längere Fahrzeiten einstellen. Die Fahrzeit könne sich sogar bis zu 100 Minuten verlängern. Außerdem werden nicht alle Bahnhöfe auf der Strecke angefahren.

----------------------

Mehr aus Thüringen:

Erfurt: Krokodil-Farm steht in Flammen – unfassbar, was viele Menschen tun!

Thüringen: SIE trifft die Maskenpflicht besonders hart – denn sie fürchten soziale Isolation

Coronavirus in Thüringen: Diese Bewegung geht jetzt wieder auf die Straße – trotz Corona

----------------------

Diese Stopps der Fernverkehrszüge entfallen:

  • Lichtenfels
  • Bamberg
  • Erlangen

Die Einschränkungen gelten von Freitag, 22.00 Uhr, bis Montag, 22.00 Uhr. Im gleichen Zeitraum werden aufgrund der Bauarbeiten alle Regionalzüge zwischen Bamberg und Lichtenfels durch Busse ersetzt.

Schon am vergangenen Wochenende war es wegen der Gleisarbeiten auf der Strecke zu Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen. (dpa/fn)