Erfurt: Endlich! Egapark macht wieder auf – doch auf diese Einschränkungen musst du dich einstellen

Der Egapark in Erfurt öffnet wieder. Doch es gelten strenge Regeln.
Der Egapark in Erfurt öffnet wieder. Doch es gelten strenge Regeln.
Foto: dpa

Erfurt. Nach 43 Tagen gibt es für den Egapark in Erfurt großes Aufatmen. Mitte März musste der Park wegen der Corona-Pandemie schließen – nun dürfen am Montag endlich wieder die Tore für Besucher geöffnet werden. Doch es gibt Einschränkungen.

Erfurt: Egapark öffnet wieder – unter diesen Bedingungen

Nächstes Jahr um genau diese Zeit soll die Bundesgartenschau (Buga) in Erfurt eröffnet werden. Der Egapark steht dabei im Mittelpunkt der Gartenausstellung. Seit Monaten laufen dort die Umbauarbeiten für die große Gartenbauausstellung. Doch dann kam Corona, und alles geriet ins Wanken.

Erfurts Bürgermeister Andreas Bausewein sagte gegenüber der Thüringer Allgemeinen Zeitung jedoch, er sei optimistisch, dass alles bis zum Buga-Start 2021 fertig werden würde. Nun soll aber erstmal der normale Besucherbetrieb, so normal es eben geht, zurückkehren.

So geht es im Egapark jetzt weiter:

  • Maximal 3150 Menschen dürfen sich gleichzeitig auf der Ega aufhalten.
  • Nur die Außenflächen sind geöffnet, die Hallen bleiben geschlossen.
  • Mitarbeiter der Ega sollen die Einhaltung des Abstands kontrollieren.
  • Der Einlass erfolgt nur über den Haupteingang, die anderen beiden Zugänge bleiben geschlossen.
  • Zwei Kassen sind ab Montag geöffnet. Für die Dauerkartenbesitzer werde man ein eigenes Drehkreuz vorhalten.
  • Der erste Einlass ist morgens um 9 Uhr, der letzte 18 Uhr. Um 19 Uhr muss das Ega-Gelände geräumt sein.
  • Gastronomische Angebote gibt es nur „to go“.
  • Der Eintrittspreis wird reduziert: Eine Tageskarte soll nun 3 Euro statt 8 Euro kosten. Die Saisonkarte wird von 30 auf 18 Euro gesenkt. Wer bereits eine Dauerkarte hat, bekommt den überzahlten Betrag zurückerstattet.
  • Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt.
  • Der Spielplatz im Park bleibt gesperrt.

Außerdem steht aufgrund der Baumaßnahmen nur ein Drittel des Geländes zur Verfügung.

----------------------

Mehr aus Erfurt:

Erfurt: Krokodil-Farm steht in Flammen – unfassbar, was viele Menschen tun!

Bahn-Strecke nach Erfurt erneut dicht – Reisende müssen mit langen Wartezeiten rechnen

Erfurt: Jetzt kommt die Maskenpflicht – aber diese Anwendung verblüfft!

----------------------

Hohe Erwartungen an Buga in Erfurt

Er habe massiv Zuschriften von Gastronomen und Hoteliers erhalten, die ihn nachdrücklich aufforderten, am Buga-Start in einem Jahr „unter allen Umständen festzuhalten, um die Verluste nicht noch größer werden zu lassen, so Erfurts Oberbürgermeister.

Ausführlich berichtet die Thüringer Allgemeine Zeitung. (fno)