Thüringen: Wölfin soll erschossen werden – DIESE Aktion könnte sie retten

Die Wölfin aus Thüringen hat wohl jüngst Nachwuchs bekommen.
Die Wölfin aus Thüringen hat wohl jüngst Nachwuchs bekommen.
Foto: dpa

Ohrdruf. Sie ist fast schon berühmt, bei vielen Landwirten aber eher berüchtigt: Die Wölfin aus Ohrdruf in Thüringen. Das Tier schafft es immer wieder, für Aufregung zu sorgen. Nun soll sie ganz offiziell abgeschossen werden dürfen.

Doch dagegen haben Naturschützer nun eine Petition eingereicht beim Landtag in Erfurt. Sie wollen das Tier aus Thüringen retten.

Wölfin aus Thüringen soll abgeschossen werden

Mehr als 10.450 Unterschriften sind für die Petition gegen den Abschuss der Ohrdrufer Wölfin gesammelt worden. Die Liste wurde am Freitag dem Petitionsausschuss des Landtags in Erfurt übergeben, wie der Naturschutzbund (Nabu) Thüringen mitteilte.

>>> Hund: Pitbull-Mischling beißt an Aral-Tankstelle zu – Mann wird verletzt

Die Naturschützer betonen, dass noch nicht alle Alternativen zu einem Abschuss ausgeschöpft worden seien. Andere Zäune oder auch Herdenschutzhunde könnten demnach eingesetzt werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Corona Thüringen: Frau will keine Maske tragen – und denkt sich diese Geschichte aus

Erfurt: Paar findet gefährlichen Gegenstand bei Spaziergang – dann muss alles ganz schnell gehen

-------------------------------------

Wölfe sind streng geschützt und dürfen nur in Ausnahmen geschossen werden. Das Umweltministerium sieht für die Wölfin einen solchen Fall aber als gegeben, da sie nachweislich wiederholte Male Schutzzäune überwunden und viele Schafe gerissen hat.

Wölfin hatte zuletzt wieder vermehrt Schafe gerissen

Deshalb holte das Ministerium bei der obersten Naturschutzbehörde des Landes eine Genehmigung für den Abschuss ein.

>>> Corona in Thüringen: Neue Regeln für Kitas und Grundschulen – in Sommerferien erwartet Schüler nun DAS

Bislang darf die Wölfin dennoch nicht offiziell ins Fadenkreuz genommen werden: zum einen ist der Abschuss inzwischen auch ein Fall für die Justiz - zum anderen darf die Wölfin derzeit ohnehin nicht gejagt werden, da Schonzeit für sie gilt. Sie hat wohl jüngst Nachwuchs bekommen.

-----------------

Wolf in Thüringen

  • Anzahl der Wölfe in Thüringen ist unklar
  • Freistaat gilt als Durchgangsland für die Tiere
  • Wölfin ist circa seit 2014 auf Truppenübungsplatz bei Gotha heimisch
  • sie brachte bereits mehrere Wolfshybriden zur Welt nach Paarung mit Hund
  • einige der Hybriden wurden aus Naturschutzgründen abgeschossen
  • zwei von ihnen sind bisher unauffindbar

-----------------

Die Wölfin galt lange als einzige Vertreterin ihrer Art mit festem Revier in Thüringen. Inzwischen hat sich nach Experteneinschätzung aber wohl ein Wolfsrüde zu ihr gesellt. (fb/dpa)