Erfurt Anger: Achtung, Mega-Baustelle kommt! Das musst du jetzt wissen

In den Sommerferien wird in Erfurt gebaut.
In den Sommerferien wird in Erfurt gebaut.
Foto: imago images/pictureteam

Erfurt. Es hat schon fast Tradition: In den Sommerferien wird gebaut! So auch am Anger in Erfurt.

Denn das Angerkreuz/Juri-Gagarin-Ring in Erfurt soll mehr als einen Monat lang zur Baustelle werden. Einen Überblick über die wichtigsten Änderungen findest du hier.

Erfurt Anger: Mega-Baustelle kommt in den Sommerferien

Vom 18. Juli bis zum 30. August soll in vier Phasen im Kreuzungsbereich Juri-Gagarin-Ring und Bahnhofstraße sowie in der Bahnhofstraße in Richtung Anger bis hin zur Kaufmannskirche gebaut werden.

Nach Angaben der Stadtwerke sollen auf dem Anger und in der Bahnhofstraße die Gleise und der Gleisbereich erneuert werden. Außerdem sollen die Haltestellen am Anger barrierefrei werden. Dafür sollen die Haltestellen um jeweils fünf Meter verlängert und mit einem Blindenleitsystem ausgestattet werden.

-----------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

Erfurt: CDU-Politiker mit kurioser Idee – das sollst du schon bald mitten in der Stadt machen können

Galeria Karstadt Kaufhof schließt 62 Häuser – DAS wird aus der Filiale am Anger in Erfurt

Erfurt: Ärger um neuen Namen für Nettelbeckufer – „Teil der Erfurter Geschichte"

----------------------------

Das musst du zu den Bau-Plänen wissen

Im Kreuzungsbereich Juri-Gagarin-Ring/Bahnhofstraße sollen die Arbeiten rund um die Augustbrücke stattfinden. Verschiedene Hohlräume und der Untergrund würden Probleme bereiten, so dass sich die Gleise bewegen würden. Unter anderem sollen Wasserleitungen ausgetauscht werden.

+++Erfurt: Innenminister legen Krämerbrücke lahm – Geschäftsinhaber sauer: „Haben Sie...“+++

Das sind die Bauabschnitte:

  • 1. Bauabschnitt vom 18. Juli bis 24. Juli: Dafür wird der Bereich des Gleisdreiecks an der Kaufmannskirche in Richtung Ringelberg gesperrt, die Stadtbahn-Linie 2 wird dafür umgeleitet
  • 2. Bauabschnitt vom 25. Juli bis 31. Juli: Bereich des Gleisdreiecks an der Kaufmannskirche wird in Richtung Johannesstraße gesperrt, die Stadtbahn-Linien 1 und 5 werden umgeleitet
  • 3. Bauabschnitt vom 1. bis zum 11. August: Die Bahnen können in diesem Zeitraum nicht mehr in der Bahnhofsstraße fahren, daher werde es Änderungen bei allen Stadtbahnlinien geben
  • 4. Bauabschnitt vom 12. bis zum 16. August: Vollsperrung am Angerkreuz! Alle Stadtbahnen werden umgeleitet, außerdem soll eine Pendel-Bahn zwischen Marktstraße und Pilse eingesetzt werden, damit es weiterhin eine Verbindung zwischen Domplatz und Anger gibt

+++Erfurt: Bauarbeiter sanieren Dom – und entdecken Unglaubliches+++

Wenn du Fragen rund um das Bauprojekt hast, kannst du entweder am 24. Juni oder am 14. Juli zum Infobus der Stadtwerke auf dem Anger gehen. Jeweils von 7 bis 17 Uhr wollen die Stadtwerke dann Auskunft zu den Bauarbeiten geben. (abr)