Erfurt: Polizei durchsucht Wohnung wegen eines Fahrraddiebstahls – doch was sie vor Ort findet, ist einfach nur traurig

Die Polizei hat eine Wohnung in Erfurt durchsucht. Und eine traurige Entdeckung gemacht... (Symbolbild)
Die Polizei hat eine Wohnung in Erfurt durchsucht. Und eine traurige Entdeckung gemacht... (Symbolbild)
Foto: dpa/Jens Wolf

Erfurt. Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss hat sich die Polizei Erfurt auf den Weg zu einer Wohnung gemacht. Der Grund: Fahrraddiebstahl.

Doch in der Wohnung machten die Beamten aus Erfurt eine traurige Entdeckung...

Erfurt: Beamten entdecken Kind in verwahrloster Wohnung

Die Polizei des Inspektionsdienstes Süd rückte am Freitag aus. Doch als die Beamten die Wohnung betraten, mussten sie Schockierendes entdecken. Denn die Wohnung war nach Angaben der Polizei „stark verschmutzt und verwahrlost“. Überall hätten die Einsatzkräfte diverse, offen herumliegende Betäubungsmittel gefunden.

Und mitten in diesem Chaos wurden die Polizisten auf ein vierjähriges Mädchen aufmerksam, das offenbar mit ihrer Mutter in der Wohnung lebte.

-------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen

Corona in Thüringen: Jetzt steht der Freistaat vor DIESEM Problem – Ramelow deutlich: „Ich gebe ungern...“

Unfassbare Details über Thüringer Bratwurst: Diese Geschichte kennen nur Thüringen-Experten

Flughafen Erfurt: So hast du die Flugzeuge garantiert noch nicht gesehen

---------------------------------

Jugendamt Erfurt nimmt Mädchen in Obhut

Die Beamten kontaktierten sogleich das Jugendamt, da „für das Mädchen in der Wohnung nicht hinnehmbare Lebenszustände vorherrschten“. Das Kind wurde vom Jugendamt in Obhut genommen.

+++Hund geht in Thüringen auf Joggerin los – unfassbar, was die Halterin macht+++

Die Mutter muss sich nun wegen zweierlei Sachen verantworten: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verletzung der Fürsorgepflicht. Das gesuchte Fahrrad, wegen dem die Beamten eigentlich vor Ort waren, konnte nicht gefunden werden. (abr)