Erfurt: Bodo Ramelow gefällt das – darum leuchteten Montagnacht fast 70 Gebäude signalrot

Am Montagabend werden sich einige Gebäude in Thüringen optisch etwas verändern So auch die Staatskanzlei in Erfurt. Ministerpräsident Bodo Ramelow unterstützt dies. (Symbolbild)
Am Montagabend werden sich einige Gebäude in Thüringen optisch etwas verändern So auch die Staatskanzlei in Erfurt. Ministerpräsident Bodo Ramelow unterstützt dies. (Symbolbild)
Foto: imago images / pictureteam

Erfurt. Wer am Montagabend gegen 22 Uhr aus dem Fenster in Erfurt schaute, sah mitunter plötzlich rot siehst. Die Aktion hatte einen ernsten Hintergrund!

Denn in Erfurt und zeitgleich in ganz Deutschland gingen die Lichter an diversen Gebäuden an – und zwar in signalrot. Und diese Aktion hat einen ernsten Hintergrund!

Erfurt: Darum leuchten Montagabend viele Gebäude rot

Dass die Corona-Krise auch eine Krise für zahlreiche Wirtschaftszweige war, steht außer Frage. Doch während vielerorts diverse Betriebe wieder ihre Arbeit aufnehmen können, steht eine Branche noch weitestgehend still: Die Veranstaltungswirtschaft. Dazu gehören Messebau, Veranstaltungstechnik, Eventagentur, Catering, Bühnenbau, Konzertveranstalter, Künstler,.... die Liste ist lang und die Lage ernst.

+++ Erfurt Anger: Achtung, Mega-Baustelle kommt! Das musst du jetzt wissen +++

Denn sie alle hätten seit dem Veranstaltungsverbot vom 10. März 2020 an „innerhalb weniger Werktage ihre gesamten Auftragsbestände verloren“. Bleibt die Situation so, sehen die Initiatoren der Aktion „Night of Light“ rot. „Sie gerieten als erste in die Krise und werden als letzte wieder aus der Krise herauskommen“, heißt es.

Kulturbranche schlägt Alarm

Deshalb wollten eben jene Kulturschaffende mit „Night of Light“ auf diesen Umstand aufmerksam machen. Mehr als 200 Städte hatten sich daran beteiligen. Eventlocations, Spielstätten, Gebäude, Bauwerke... sie alle reihten sich ein.

In Erfurt wurden am Montagabend unter anderem rot angeleuchtet:

  • Theater im Palais
  • Augustinerkloster
  • Petersberg
  • Domplatz
  • Rathaus
  • Radisson Blu Hotel
  • Blaue Bühne
  • Kirche St. Lorenz
  • u.v.m.
  • Eine Karte mit der vollständigen Auflistung aller Beteiligten findest du HIER.

-----------------

Mehr aus Thüringen:

Erfurt: Mann bleibt im Fahrstuhl stecken – was er dann macht, ist einfach nur dumm

Thüringen: Susi (†35) ist endlich zu Hause – Freundin: „Es ist eine traurige Freude“

Corona in Thüringen: Jetzt steht der Freistaat vor DIESEM Problem – Ramelow deutlich: „Ich gebe ungern...“

-----------------

Bodo Ramelow: „habe veranlasst, dass...“

Ministerpräsident Bodo Ramelow wollte die Aktion „Night of Light“ unterstützen und schrieb bei Facebook: „Auch ich bin auf diese kreative Aktion aufmerksam geworden, die auf die prekäre Situation der Veranstaltungsbranche aufmerksam macht und habe veranlasst, dass die Thüringer Staatskanzlei heute Abend ebenfalls in roter Kulisse erscheint.“

+++ Thüringen: Tägliches Martyrium im Knast – und der mutmaßliche Peiniger schläft nebenan +++

(red)