Erfurt: Neuheit im Nahverkehr – sie dürfte vor allem Jugendliche freuen

Erfurt: Bald soll es eine Neuheit im Nahverkehr geben. (Symbolbild)
Erfurt: Bald soll es eine Neuheit im Nahverkehr geben. (Symbolbild)
Foto: imago images / Jacob Schröter

Erfurt. In der kommenden Woche will der Stadtrat in Erfurt eine Neuheit im Nahverkehr beschließen, die vor allem Jugendliche freuen dürfte. Zunächst handelt es sich um ein Testprojekt.

Erfurt: Neuheit im Nahverkehr geplant – besonders Jugendliche dürften sich freuen

Wer kennt es nicht: Man ist abends auf einem Stadtfest oder einer Party in Erfurt und plötzlich kommt die Frage auf, wie man nun nach Hause kommt. Denn es fahren keine Busse mehr.

------------------------

Mehr News aus Erfurt:

------------------------

Und genau mit diesem Problem hat sich nun auch die Stadt beschäftigt. Sie hat sich etwas einfallen lassen, das besonders Jugendliche freuen dürfte: Busse, die Feierende zwischen 22 Uhr und 24 Uhr von der Innenstadt nach Hause bringen.

Einjährige Testphase geplant

So sollen die Busse von der Innenstadt aus die zehn kleinsten Ortsteile sowie die Siedlungen anfahren, sodass keiner laufen oder mit dem Taxi nach Hause fahren muss. Zunächst soll es eine einjährige Testphase geben, wie der MDR berichtet. (nk)