Erfurt: Möchtegern-Diebe brechen in Modeladen ein – und machen dabei gleich mehrere dumme Fehler

In Erfurt hat die Polizei zwei Männer erwischt. Sie sollen zuvor einen nicht ganz so cleveren Einbruch begangen haben... (Symbolbild)
In Erfurt hat die Polizei zwei Männer erwischt. Sie sollen zuvor einen nicht ganz so cleveren Einbruch begangen haben... (Symbolbild)
Foto: imago images / Lars Berg

Erfurt. Die Polizei Erfurt hat zwei mutmaßliche Einbrecher geschnappt. Besonders schwer war das für die Beamten aber offenbar nicht...

Die Polizisten aus Erfurt haben das sturzbetrunkene Duo am frühen Sonntagmorgen mitten auf dem Anger gestellt, hieß es am Montag.

Erfurt: Polizei erwischt tropfende Einbrecher

Bei der Festnahme seien die beiden Männer klitschnass gewesen. Kein Wunder...

Denn sie sollen zuvor durch die Gera in Erfurt gewatet und an einer Mauer hochgeklettert sein, um zu ihrem Ziel - einem Modeladen - zu gelangen. Danach, so die Polizei, schlugen sie eine Fensterscheibe des Geschäfts ein und verletzten sich dabei.

----------

Mehr aus Erfurt:

----------

„Fündig wurden die Herren in dem Laden für Damenmode offensichtlich nicht, denn sie versuchten die Boutique wieder zu verlassen“, sagt die Polizei Erfurt.

Einbrecher springen in die Gera

Von innen haben sie es demnach nicht geschafft, die Tür zu öffnen. Also sprangen die Männer wieder aus dem Fenster in die Gera.

Nach seiner Festnahme und einer medizinischen Behandlung wurde das tropfende Duo auf freien Fuß gelassen. Die Männer müssen aber mit entsprechenden Anzeigen rechnen... (ck)