Erfurt: Schock am Europaplatz! Straßenbahn erfasst Radfahrer – 84-Jähriger stirbt

In Erfurt ist eine Fahrradfahrer (84) von einer Straßenbahn erfasst worden.
In Erfurt ist eine Fahrradfahrer (84) von einer Straßenbahn erfasst worden.
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt. In Erfurt ist am Mittwoch ein tragischer Unfall passiert.

Eine Straßenbahn hat am Europaplatz in Erfurt einen Radfahrer (84) erfasst. Er überlebte das Unglück nicht.

Erfurt: 84-Jähriger von Straßenbahn erfasst

Wie die Polizei berichtet, wollte der Senior wohl an der Wendeschleife der Straßenbahn am Europaplatz die Gleise an einem Übergang überqueren.

+++ Erfurt: Großbaustelle Anger – jetzt kommt es knüppeldick! +++

Dort wurde er von einer Straßenbahn, die in Richtung Innenstadt unterwegs war, erfasst und einige Meter mitgeschliffen. Er starb noch am Unfallort.

+++ Erfurt: Mann macht erstaunliche Entdeckung – „Hab ich noch nie gesehen“ +++

Radfahrer stirbt bei Unfall

Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock, das die Bahn zu dem Zeitpunkt keine Fahrgäste an Bord hatte, wurde sonst aber niemand verletzt.

+++ Erfurt: Frau will 23-Jährigen zur Rede stellen – plötzlich prügelt er wie wild auf sie ein +++

Für zwei Stunden war die Nordhäuser Straße gesperrt. Die EVAG hatte einen Schienenersatzverkehr eingerichtet. (fno)