Erfurt: Gruppe feiert illegale Techno-Party – als die Polizei eintrifft, macht sie eine erstaunliche Entdeckung

In Erfurt schmiss eine Gruppe eine illegale Techno-Party. (Symbolbild)
In Erfurt schmiss eine Gruppe eine illegale Techno-Party. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Erfurt. Als die Polizei Erfurt eine Gruppe antraf, die eine illegale Techno-Party schmiss, schaunte sie nicht schlecht.

Was war passiert? Ein Etablissement in der Weimarischen Straße wurde Samstagnacht für eine Techno-Party „zweckentfremdet“, teilt die Polizei Erfurt mit.

Erfurt: Nicht nur der Party-Ort war illegal

Das störte verständlicherweise die Anwohner, weshalb mehrere Beschwerden wegen Ruhestörung beim Inspektionsdienst Süd eingingen. Aus diesem Anlass wurden mehrere Beamte des ID Süd und der Bereitschaftspolizei zu dem Ort geschickt.

-----------

Mehr News aus Erfurt:

Zoo Erfurt: Frau kann einfach nicht glauben, was sie sieht – „ Muss man das den Kindern wirklich antun?“

„Zwischen Tüll und Tränen“ (Vox): Braut aus Erfurt nimmt IHN mit zum Kleid-Kauf – Verkäufer Uwe Herrmann total irritiert

Erfurt: Polizei löst Party auf dem Petersberg auf – dann kommt heraus, dass...

-----------

Diese stellten dann sogar fest, dass ein Teil des DJ-Equipments gestohlen wa!. Es stammte aus einem Einbruch in Ilmenau einen Monat zuvor und wurde deshalb sichergestellt. Die Polizei Erfurt kann nun die Geräte an den rechtmäßigen Eigentümer zurückgeben. (red)