Erfurt: Burger-Restaurant „Hans im Glück“ soll nach Erfurt kommen – aber Eröffnung verschoben auf...

Die Burger-Kette „Hans im Glück“ will ein Restaurant in Erfurt eröffnen. Doch die geplante Eröffnung wurde verschoben.
Die Burger-Kette „Hans im Glück“ will ein Restaurant in Erfurt eröffnen. Doch die geplante Eröffnung wurde verschoben.
Foto: imago images / ZUMA Press

Erfurt. Die Pläne für ein Restaurant der Burger-Kette „Hans im Glück“ gibt es jetzt schon länger in Erfurt.

Doch die geplante Eröffnung muss nun noch etwas warten. Das Restaurant soll am Fischmarkt in Erfurt eröffnen. So ist der Stand der Dinge.

Erfurt: Burger-Restaurant „Hans im Glück“ am Fischmarkt geplant

Das Restaurant der Kette aus München sollte eigentlich im Sommer 2020 eröffnen. Doch noch werden in den Räumen am Fischmarkt weder Burger gebraten noch Gäste bedient.

+++ Erfurt ist Erster! Hier kann der Landeshauptstadt niemand das Wasser reichen! +++

„Noch ist 'Hans am Werk', bis es heißt: hereinspaziert“ – mit anderen Worten das Restaurant ist noch im Bau – heißt es auf der Internetseite von „Hans im Glück“.

--------------------

Mehr aus Erfurt:

--------------------

Erste Filiale in Thüringen eröffnet voraussichtlich...

Die Eröffnung sei weiter fest eingeplant, versicherte der Betrieb gegenüber der Thüringischen Landeszeitung (TLZ). Der Vermieter habe die Fläche umgebaut und an die Restaurant-Kette übergeben, man wolle nun bald mit der Ausgestaltung beginnen.

+++ Erfurt: Beliebtes Restaurant eröffnet trotz Corona! +++

Die Filiale in Erfurt wäre dann die erste und vorerst einzige der Kette in Thüringen. Die Eröffnung ist laut TLZ nun voraussichtlich für Ende 2020/Anfang 2021 geplant. (fno)