Hund in Erfurt: Verheerender Wohnungsbrand – zwei Hunde müssen qualvoll sterben

In Erfurt sind zwei Hunde bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. (Symbolbild)
In Erfurt sind zwei Hunde bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Karina Hessland

Erfurt. In Erfurt hat am am frühen Dienstagmorgen eine Wohnung in der Blumenstraße gebrannt. Tragischerweise haben sich zwei in der Wohnung befunden – sie überlebten das Feuer nicht.

Hund in Erfurt: Zwei Tiere sterben bei Wohnungsbrand

Das Feuer war im ersten Stock eines Hauses in der Blumenstraße ausgebrochen. Die Wohnung brannte komplett aus, aktuell wird der Schaden auf rund 20.000 EUR geschätzt.

+++ Erfurt: VIP-Sternchen gesichtet! Was macht SIE denn bloß in Thüringen? +++

Von den zwei gemeldeten Familien war laut Polizei zum Glück niemand zur Unglückszeit zu Hause.

Allerdings waren noch zwei Hunde in der Wohnung, sie überlebten das Unglück nicht und starben im Feuer.

------------------

Mehr aus Erfurt:

------------------

Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Die Brandermittler der Erfurter Kriminalpolizei ermitteln wegen fahrlässiger Brandstiftung. Zwischen 4.30 bis 6 Uhr kam es in dem Bereich zu Verkehrseinschränkungen. (fno)