Hund in Erfurt: Hier musst du auf deinen Vierbeiner aufpassen – ihm droht ein qualvoller Tod!

Hunde-Besitzer aufgepasst! In Erfurt treiben leider wieder Tierquäler ihr Unwesen.
Hunde-Besitzer aufgepasst! In Erfurt treiben leider wieder Tierquäler ihr Unwesen.
Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Erfurt. „Passt auf eure Fellnasen auf“, warnt eine Frau aus Erfurt. Offenbar haben Hunde-Hasser in Erfurt ihr Unwesen getrieben.

Wieder wurden Wurstköder gefunden – hier solltest du mit deinem Hund besonders gut aufpassen!

Hund in Erfurt: Vorsicht vor Wurstködern!

Eine Frau aus Erfurt hat den schockierenden Fund gemacht und teilt eine Warnung in den sozialen Netzwerken. „Vielleicht hat jemand sein Frühstück verloren, es sieht jedoch eher nach etwas aus, was unseren Felltieren schaden soll“, schreibt sie.

+++ Erfurt: Was geschah am Roten Berg? Mann in Blutlache gefunden +++

Eine Blutwurst, gespickt mit Metallstücken und eine Bratwurst mit blauen Kugel hat sie auf einer Wiese zwischen den Stadtteilen Wiesenhügel und Herrenberg gefunden.

+++ Erfurt: UFO gesichtet! „Schnell, alle in Deckung!“ +++

Hier musst du höllisch aufpassen – „eine Sauerei“

Im Friedemannweg/Gneisenaustraße hätten die Köder in unmittelbarer Nähe des Fußwegs gelegen. Die Erfurter sind entsetzt:

  • „Wer legt diese Köder nur aus? Ich habe zwar keinen Hund und auch kein anderes Haustier, aber so seinen "Hass" auf diese zu zeigen ist ein Verbrechen.“
  • „Das ist eine Sauerei.“
  • „Ich finde es auch schrecklich. Was geht in so einem Gehirn nur vor? Das ist doch krank!“
  • „Geht gar nicht!!!! Wer Hunde nicht mag soll sie halt nicht mögen. Aber das gibt niemanden das Recht irgendwen zu vergiften oder zu töten.“
  • „Schlimm sowas.“

--------------------

Mehr aus Erfurt:

--------------------

Leider ist die Tat kein Einzelfall. Anfang des Montags haben Spaziergänger etwa auf dem Petersberg mehrere mit Nageln versehene Wurstköder gefunden. Eine Hundebesitzerin konnte ihren Labrador gerade noch vor Schlimmerem bewahren. >>>Mehr dazu hier!