Erfurt: Filialleiter stellt Ladendieb – dann kommt DAS heraus

In Erfurt konnte ein Ladendieb gestellt werden – dabei kam noch mehr ans Licht. (Symbolfoto)
In Erfurt konnte ein Ladendieb gestellt werden – dabei kam noch mehr ans Licht. (Symbolfoto)
Foto: imago stock&people

In Erfurt erbeutete ein Ladendieb zunächst Lebensmittel, wurde jedoch bei seiner Flucht von einem Mitarbeiter aufgehalten. Dann kommt noch mehr ans Licht.

Erfurt: Ladendieb wird von Filialleiter gestellt

Ein Ladendieb flüchtete am Mittwoch in Erfurt in der Scharnhorststraße aus einem Discounter.

Der 42-Jährige hatte Lebensmittel im Wert von knapp 20 Euro gestohlen und rannte dann aus dem Geschäft. Der stellvertretende Filialleiter verfolgte den Dieb.

+++ Erfurt: Mann in Blutlache gefunden – Polizei befürchtet Schlimmes +++

Dieser warf mit einem Glas nach dem Angestellten – doch mit Hilfe anderer Kunden konnte der Mitarbeiter den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Bei der Durchsuchung des Langfingers stellte sich heraus, dass er auch in einem anderen Geschäft auf Diebestour gewesen war: Die Polizisten stellten Kopfhörer sicher.

+++ Erfurt: Schock in der eigenen Wohnung! Als Seniorin nach Hause kommt, steht ER plötzlich vor ihr +++

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und am Donnerstag in eine JVA in Erfurt gebracht.