Erfurt: Mann wählt Polizei-Notruf – und landet daraufhin im Knast

In Erfurt hat ein Mann den Notruf gewählt – und wurde darauf festgenommen. (Symbolfoto)
In Erfurt hat ein Mann den Notruf gewählt – und wurde darauf festgenommen. (Symbolfoto)
Foto: imago stock&people gmbh

In Erfurt ging am Donnerstagabend ein kurioser Anruf bei der Bundespolizei ein. Ein Mann bat um eine Unterkunft – die er dann auch bekommen sollte. Allerdings anders als erwartet.

Erfurt: Mann ruft bei Polizei ein – die findet DAS heraus

Der polnische Staatsbürger rief am Donnerstagabend bei der Polizei Erfurt an, bat um eine Unterkunft.

+++ Corona in Thüringen: Steigende Zahlen im Weimarer Land – Regierung fordert Besuchsverbot in Pflegeheimen +++

Eine Überprüfung des 36-Jährigen im polizeilichen Informationssystem ergab eine Ausschreibung durch die Staatsanwaltschaft zur Festnahme.Die Staatsanwaltschaft Nürnberg hatte einen Haftbefehl erlassen, weil der Mann wegen Körperverletzung verurteilt wurde.

+++ Erfurt: 81-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand – jetzt steht der Grund fest! +++

Die Beamten nahmen den Mann daraufhin fest. Am Freitag wird er am Amtsgericht Erfurt vorgeführt. (dpa)